Enfleurage

Bandfoto HF pfeil

About

Anna Anderluh, Lukas Aichinger und David Gratzer gelingt mit improvisatorischer Leichtigkeit und spontan-kompositorischer Intelligenz ein Trilog, der die Charaktere ihrer musikalischen Welten aufnimmt um Neues erwachsen zu lassen. Beim Hören entstehen unweigerlich Bilder, im dichten Taumel zwischen Geschwindigkeit und meditativen Mantren, die in den langen Frames die Freiheit finden, sich zu entfalten. Gitarre, Schlagzeug, Autoharp, Stimme und Loops fließen so zu einer Filmmusik, der man mit Neugier folgt – von sanften Visionen in mutige Destruktionen zu Neuanfängen. - Pressetext

Anna Anderluh: Stimme, Autoharp, Live Loops, Effekte
David Gratzer: Gitarre, Live Loops, Effekte
Lukas Aichinger: Perkussion, Gongs

Konzerte

Demnächst

22.07.22 Grünspan, Mühlboden/Feffernitz
06.05.23 Kammerlichtspiele, Klagenfurt

Vergangene

24.06.22 Cafe Wolf, Graz
15.06.22 Blöder dritter Mittwoch, Wien
22.04.22 Raumschiff, Linz

Album

Audio/Video


Presse

"Hört man sich durch die Nummern von Enfleurage bekommt man unweigerlich Bilder in die Gedanken gepflanzt. Die Musik von Anna Anderluh, David Gratzer und Lukas Aichinger wirkt wie ein Soundtrack zu einem imaginären Film, den man sich – von der geheimnisvollen Atmosphäre inspiriert – als Hörer*in selbst erdenkt und mit der eigenen Fantasie mit Leben erfüllt. „Around its Tail“ ist ein faszinierender Blick über den Tellerrand des musikalisch Gewöhnlichen hinaus, es ist ein Stück Musik, das wirklich zu fesseln vermag, und das auf eine ganz eigene Art und Weise." - Michael Ternai, mica
Volltext: https://www.musicaustria.at/enfleurage-around-its-tail

"Wenn sich Anna Anderluh, Lukas Aichinger und David Gratzer im Waschsalon treffen, haben fiese Flecken keine Chance! »Enfleurage«, das Schleuderprogramm zwischen Ambient-Abfluss und Holly-Herndon-Hüpfer, kreiselt um Stücke, die so unschuldig klingen, wie frisch gewaschene Wäsche duftet. Einmal weichspülen, please!" - Christoph Benkeser, skug

„Das Album beginnt fast meditativ, die Stimme Anderluhs scheint von weit her zu erklingen, es steigert sich und dann setzt Gratzer mit seinen Gitarrenriffs ein, die sich ins Gehirn einritzen bis Aichinger mit Gongs den musikalischen Ausgang einläutet. Es handelt sich um improvisierte Musik, die in 2 Tagen eingespielt wurde, was bedeutet, dass sich das Trio von anderen Formationen schon kennt oder intuitiv so perfekt aufeinander sich abstimmt. Schöne, nicht ganz einfache Musik, die wirklich aufmerksames Zuhören erfordert.“ - Irene Schwingenschlögl, Film Sound & Media

„Anderluh bringt in dieses Trio ihren abstrakten Gesang ein, in dem eine oft stark gedehnte melismatische Melodieführung, die Phonetik imaginierter Sprachen und eine dadistische Syntax eine funkelnde Melange bilden, die später durch langsam aufbauende oder riffbetont-heftig ausbrechende E-Gitarren-Interventionen Gratzers und die subtilen Perkussions-Impulse von Aichinger und ihren klugen Einsatz verschiedener Distortions, erweiterter Techniken und Präparationen entwickelt werden.“ - Concerto-Magazin

„Ein weiteres Statement des umtriebigen Schlagzeugers und Komponisten Lukas Aichinger: Mit dem neuen Projekt Enfleurage geht er mit den probaten Mitstreiter*innen Anderluh und Gratzer einen völlig neuen Weg. Anderluh, die großartige Sängerin, Interpretin, Performerin, ist natürlich eine feine Partnerin für diese Experimentierstunde zwischen Elektronik und Songwriting. Gratzer bringt an der Gitarre und mit seinen Loops erdiges Grundmaterial ein, lässt den Sound grooven und vermittelt gekonnt zwischen dem nerdigen Schlagzeugspiel und den zurückgenommenen, leisen Gesängen von Anna Anderluh" - freiStil

Kontakt & Downloads

Lukas Aichinger

Tel: +43 681 2040 5135
ahl-music@gmx.at

Bandfoto Enfleurage 1 © Franziska Liehl
Bandfoto Enfleurage 2 © Franziska Liehl
Tech Rider Enfleurage